20. Juni 2013

Der Berufsfischer

Der Berufsfischer-5

Morgens um 6 Uhr ging’s raus mit’m Berufsfischer um die Netze, die wir am Vorabend gesetzt hatten, einzuholen. Mit ca. 35 Kmh gings dann in 10 Minuten quer über den kompletten See, echt der Hammer so schnell über’s Wasser zu heizen! Zielfisch war Weißfisch und ich war echt schon gespannt ob es dabei allein bleiben würde. Ergebnis waren 45 Weißfische und noch a bissal was, aber seht selber!

Die wirklich schönen Rotaugen, Rotfedern, Güsten und Aiteln wurden dann zu grätenfreien Fischchips und Fischpflanzal verarbeitet, sehr empfehlenswert!

Wirklich ein unvergessliches Erlebnis bei traumhaften Wetter im Allgäu. Vielen Dank geht daher an den stets modebewussten Berufsfischer „Christl“! Von dem könnten echt noch viele Berufsfischer was lernen, guter Mann!

A gratis Filetierstunde gab’s vom Profi auch noch…