Gigantischer Waller – Lost & Uncut

Ein dumpfer Schlag in der Rute, Hänger, Fisch – der Drill beginnt verkehrt herum! Vor 10 Tagen sind wir beim Zanderfischen am Po an unser äußerstes Limit gestossen! Wir wollen euch auch mal zeigen, wie es ist; wenn man dem Fisch trotz Angelgerät einfach unterlegen ist. Vor allem, wenn der Räuber den Köder zuerst mit der Schwanzflosse attackiert und ganz am anderen Ende gehakt ist. Zumindest durften wir einen größeren „Teil“ des Wallers sehen, den Kopf haben wir leider nie zu Gesicht bekommen, wir schätzen den Fisch daher auf 2,10-2,40m